« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
EFRE-Kleingeräte - Investitionen in die Forschung
Projektbearbeiter:
LL.M. (oec) Thomas Lohr, Kathleen Vogel
Finanzierung:
EU - EFRE Sachsen-Anhalt ;
 
EUROPÄISCHE UNION - EFRE -  Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
EFRE-Kleingeräte - Investitionen in die Forschung
Kettenloses Fahrrad X-PESA
Im Rahmen des Programms "Sachsen-Anhalt WISSENSCHAFT Kleingeräte" fördert das Land Sachsen-Anhalt - unterstützt durch Mittel der Europäischen Union - Investitionen in für den Transfer genutzte wissenschaftliche Ausrüstung im Wert von 5.000 bis 100.000 Euro. Die Hochschule Harz hatte von 2016 bis 2021 die Möglichkeit, Mittel aus diesem Programm abzurufen. Finanziert wurden hiermit ein kettenloses Fahrrad vom Typ "X-PESA", ein Exoskelett vom Typ "Cray X" und eine Senioren-Videospielkonsole vom Typ "memoreBox" für die in Kooperation mit der WWG eG betriebene Musterwohnung für seniorengerechtes Leben in der Wernigeröder Kopernikusstraße sowie ein eID-Server für das Netzwerklabor netlab am Fachbereich Automatisierung und Informatik.

Zur besseren Unterstützung der Aktivitäten in Forschung und Transfer an der Hochschule Harz, wurde zudem die XRMS (eXtended Relationship Management Software) CAS genesisWorld (CAS gW) angeschafft. Diese Software ermöglicht es den Beschäftigten unter anderem, Kontakte zu Partnern aus Wirtschaft, Forschung, Kommunen, Behörden und Zivilgesellschaft abteilungsübergreifend zu verwalten und zu nutzen, gemeinsame Veranstaltungen zu organisieren und elektronische Antrags- und Projektakten zu führen.

Schlagworte

Forschung und Entwicklung, FuE, Gebäudeautomatisierung, KMU, Technologietransfer, Transferlabor, Wissenstransfer, regionale Wirtschaft

Geräte im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...