Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Effiziente Implementierung gitterloser FEM für ingenieurtechnische Anwendungen

Projektbearbeiter:
Dr.-Ing. Seidl, -Dr.-Ing. Th.Schmidt
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Forschergruppen:
Im Rahmen des Forschungsprojektes

Implementierung gitterloser Finite-Element-Methoden für ingenieurtechnische Anwendungen

wurde während des Forschungssemesters 2004/2005 von Prof. Dr.-Ing. Thomas Schmidt in Form eines Teilprojektes die

Implementierung einer Klassenbibliothek für gitterlose Finite-Element-Methoden zur Verwendung in bauingenieurspezifischen Anwendungen

realisiert.

Die Klassenbibliothek wurde in das seit vielen Jahren in der Forschung und Ingenieurpraxis eingesetzte FE-System SNAP/MicroSnap integriert. Das FE-System wurde und wird vom Autor in Zusammenarbeit mit Kollegen der FH-Darmstadt entwickelt und wird ständig weiterentwickelt. Konkret sind für die oben erwähnte Klassenbibliothek in SNAP/MicroSnap geeignete Schnittstellen zu schaffen bzw. Neuimplementierungen durchzuführen, um die Klassenbibliothek optimal nutzen zu können. Die Implementierung der Schnittstellen setzt eine mathematische Formulierung zur Anbindung herkömmlicher Finiter-Element-Methoden an gitterlose-FEM voraus, die nicht innerhalb des oben erwähnten Forschungsvorhabens realisiert wird. Z.Z. liegen verschiedene Veröffentlichungen zu diesem Thema vor. Aufgabe wird daher sein die dort vorgeschlagenen Lösungen zur Kopplung Standard-FEM Gitterlose-FEM in Form einer eigenen Implementierung zu verifizieren, sie ggf. zu verbessern oder neu zu formulieren.

Anmerkungen

Fachbereich Elektrotechnik, Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) Fachbereich Bauwesen, Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) Fachbereich Wasserwirtschaft Hochschule Magdeburg-Stendal(FH) Fachbereich Informatik Hochschule Anhalt/Köthen

Schlagworte

Finite Elemente, Gitterlose Finite-Elemente, Klassenbibliotheken

Publikationen

2006
Die Daten werden geladen ...

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...