« Projekte
Doppelblinde, randomisierte, Placebo-kontrollierte Studie der Phase III zur Beurteilung der Wirksamkeit eines recMage-A3+AS15 ASCI als adjuvante Therapie bei Patienten mit MAGE-A3 positivem reseziertem Melanom im Stadium III
Projektbearbeiter:
Dr. Göppner, A. Pokrywka, Dr. Mleczko, OA Dr. Franke, P. Newzella
Finanzierung:
Industrie;
Unspezifische Immuntherapien mit hoch- oder auch niedrig dosiertem Interferon zeigen bislang keine signifikante Auswirkung auf das Gesamtüberleben bei Patienten mit metastasiertem maligem Melanom. Welche Rolle eine chemotherapeutische Behandlung als adjuvante Therapie spielen könnte, ist bislang völlig unklar. Die aktive Immunisierung gegen das Tumorantigen Mage-A3-Protein stellte einen neuen therapeutischen Ansatz dar. Nach Testung patienten-eigenem Tumorgewebes auf Expression des Proteins wird der Patienten in regelmäßigen Abständen mit rekombinaten Mage-A3-Protein und dem immunologischen Beistoff AS15 vakziniert. Die hierzu durchgeführte Proof-of-concept Studie der Phase II zeigte bereits eine verstärktes immunologisches Ansprechen unter der Therapie mit erhöhtem Antikörper-Titer gegen Mage-A3-Protein, gesteigerter T-Zell-Aktivierung wie damit verbessertem klinischen Ansprechen und Stabilisierung der Erkrankung bei diesen Patienten.

Schlagworte

Melanom
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...