« Projekte
DIAsDEM-2 "Integration von Altlastdaten und semistrukturierten Dokumenten mit Data-Mining Verfahren"
Projektbearbeiter:
Henner Graubitz, Karsten Winkler
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Der größte Anteil von Informationen einer Organisation liegt in textueller Form vor. Für die Gewinnung sinnvoller Einsichten aus diesen Texten ist es notwendig, deren Inhalte sowohl miteinander als auch mit Datenbankdaten zu verknüpfen und einen einheitlichen Anfragemodus über den Gesamtbestand zu schaffen.DIAsDEM-2 konzipiert eine Methodik, die Schemata über Textarchive ableitet, sie mit strukturierten Datensammlungen in einem Hyper-Archiv integriert und eine datenbankorientierte Anfragesprache zur Informationsgewinnung bereitstellt.Basierend auf den bisherige Ergebnissen des Forschungsprojekts DIAsDEM, das flache XML Dokumenttypdefinitionen für unstrukturierte Texte ableitet, werden Verfahren zur vollständigen Ableitung von Schemata über Textarchive untersucht. Die so strukturierten Textbestände werden mit Datensammlungen in einem Hyper-Archiv zusammengeführt, das alle Komponenten der Anwendungsobjekte (z.B. Projekte, Personen, Unternehmen) integriert.

Schlagworte

Integration von Texten und Daten, semantische Annotierung von Texten, semantische Suche
Kontakt
Prof. Myra Spiliopoulou

Prof. Myra Spiliopoulou

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Fakultät für Informatik

Institut für Technische und Betriebliche Informationssysteme

Universitaetsplatz 2

39106

Magdeburg

Tel.+49 391 6758967

Fax:+49 391 6718110

itikmd(at)iti.cs.uni-magdeburg.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...