Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Cerebrale Microdialyse und Oxygenierung - Monitoring metabolischer Veränderungen im Extrazellulärraum des Hirngewebes bei neurochirurgischen Krankheitsbildern

Projektleiter:
Finanzierung:
Bund;
Vorrangiges Ziel des klinischen Projektes ist die Untersuchung der Zusammenhänge zwischen regi-onaler zerebrovaskulärer Autoregulation, Säure-Basen-Homöostase im Hirngewebe, zerebraler Substratversorgung (Sauerstoff, Glucose), Produktion und Abtransport von Metaboliten (CO2, Lac-tate, Pyruvat) sowie der Freisetzung des exzitatorischen Neurotransmitters Glutamat bei Patienten mit neuronaler Schädigung. Weiterhin soll die Rolle von Glycerol als potenzieller Marker für einen Membranabbau bei zerebraler Zellschädigung analysiert werden. In Erweiterung dieser allgemeinen wissenschaftlich-klinischen Zielstellungen werden zusätzlich folgende Untersuchungsschwerpunkte definiert:1. Analyse der metabolischen Parameter sowie der Parameter der Gewebeoxygenierung im Zu-sammenhang mit dem lokalen cerebralen Blutfluss2. Interaktion von systemischer Stoffwechselentgleisung und lokal cerebralen Veränderungen so-wie deren Therapie: z.B. Hyperglycämie, Azidose, Alkalose3. Wirkung verschiedenster Medikamente, z. B. Analgetika, Sedativa, auf den cerebralen Metabo-lismus

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...