« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Bestandsmanagement in divergenten Supply Chains bei begrenzter Kapazität der Zulieferer
Projektbearbeiter:
Florian Kleintje-Ell
Finanzierung:
Haushalt;
Werden mehrere Händler von einem Hersteller mit begrenzter Produktionskapazität beliefert, so kann es bei schwankenden Nachfragen dazu kommen, dass nicht alle Bestellungen erfüllt werden können. Darum ist es wichtig die knappen Ressourcen optimal zu nutzen. In diesem Projekt werden kostenoptimale Bestellpläne für die Händler entwickelt, bei denen Bestellzeitpunkte bestimmt werden sowie eine optimale Allokation der vorhandenen Kapazität.

Schlagworte

Bestandsmanagement, Kapazitätsbeschränkung, Produktvielfalt
Kontakt
Prof. Dr. Gudrun Kiesmüller

Prof. Dr. Gudrun Kiesmüller

Universitätsplatz 2

39106

Magdeburg

Tel.:+49 391 6758798

gudrun.kiesmueller@ovgu.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...