« Projekte
BauRepp - Bedarfsorientierte Qualifizierung für den Aufbau Regionaler Personalpools am Beispiel des Netzwerkes MAHREG Automotive
Projektbearbeiter:
Silke Schröder, METOP GmbH
Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
Ausgangssituation: Das Modellprojekt BauRepp dient als Ansatz eines Konzeptes zur Neuordnung von Arbeitswelt und Unternehmenslandschaft unter den gegenwärtigen und zukünftigen Umfeldbedingungen. Die Mobilisierung des Arbeitsmarktes und der Aufbau einer für die Unternehmen erforderlichen flexiblen Belegschaftsstruktur steht dabei im Mittelpunkt. Grundgedanke: Mitarbeiter setzen und passen ihre fachlichen, sozialen und methodischen Kompetenzen unter sich wandelnden Rahmenbedingungen ein und an, um eine Beschäftigung zu erhalten oder zu erlangen und im Gegenzug stellen die Unternehmen Ressourcen und Chancen zur Erhaltung und Erhöhung der Beschäftigungsfähigkeit ihren Mitarbeitern zur Verfügung. Gegenstand und Ziele - Stärkung des Netzwerkes MAHREG Automotive und der regionalen Wirtschaft über eine bedarfsorientierte Humanressourcenentwicklung - wissenschaftliche Ziele: Entwicklung von neuen Modellen und Konzepten für Beschäftigungsfähigkeit - betriebliche Ziele: Erhöhung der Flexibilität im Personaleinsatz, Sicherung des Fach- und Führungskräftenachwuchses - arbeitsmarktpolitische Ziele: Reduzierung der Abwanderungsproblematik, Vermittlung von Nichtbeschäftigten in den 1. Arbeitsmarkt über - den Aufbau Regionaler Personalpools auf der Grundlage des AÜG und - eine flankierende Personalentwicklung (Ist ð Soll-Kompetenz) Arbeitsschwerpunkte: - Personalbedarfsanalyse in den Unternehmen: 17 Unternehmen aus dem Netzwerk MAHREG Automotive und andere - Personalrekrutierung von insgesamt 25 Teilnehmern: Ingenieure [Konstrukteure], hardwarenahe Programmierer und Entwickler, Messtechniker, Facharbeiter - 9 Monate Praxisexkurs der Teilnehmer in den für sie ausgewählten Unternehmen - arbeitsprozessbegleitende Qualifizierung (fachliche Qualifizierung + überfachliches Training) - Mentoring - Überführung in ein nachhaltiges Geschäftsmodell/Aufbau Regionaler Personalpools - prozessbegleitende Evaluierung

Schlagworte

Beschäftigungsfähigkeit, Regionaler Personalpool
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...