« Projekte
AVILUS, 1.2.02 hybrider Betrieb, Nutzerbezogene Entwicklung und Untersuchung AR-basierter Werkerassistenzsysteme. Arbeitsmedizinische Beanspruchungsuntersuchungen
Projektbearbeiter:
Lutz Schega
Finanzierung:
Bund;
Die Augmented Reality ( erweiterte Realität ) stellt eine neue Form der Mensch-Maschine-Interaktion dar und beschreibt die Ergänzung der Sicht des Anwenders um situationsgerechte, virtuelle Informationen. Um Erkenntnisse darüber zu erlangen, wie ein mobiles AR-System gestaltet sein muss, damit es in der Industrie eingesetzt werden kann, müssen neben theoretischen Überlegungen vor allem praktische Versuche durchgeführt werden. In vorausgehenden Arbeiten wurde beschrieben, dass hierfür Versuche in einer realitätsnahen Laborumgebung notwendig sind, bevor die Technologie in einem Feldversuch im realen Industrieumfeld erprobt werden kann. Dies gilt insbesondere für die isolierte Untersuchung perzeptiver, motorischer und kognitiver Prozesse, die in einer realen Arbeitssituation schnell von anderen Prozessen überdeckt werden.

Schlagworte

Augmented Reality, Beanspruchungsanalyse, Head Mounted Display, Heart Rate Variability

Geräte im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...