« Projekte
Ausarbeitung und Anwendung einer Perturbationsmethode zur Ermittlung thermo-dynamischer und kinetischer Parameter in der heterogenen Katalyse
Projektbearbeiter:
Andreas Schlinkert
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Zur Auslegung von Reaktoren, in denen heterogen katalysierte Reaktionen ablaufen, ist die Kenntnis thermodynamischer und kinetischer Daten von entscheidender Bedeutung. Die Ermittlung zuverlässiger Daten stellt trotz der vorhandenen Methoden nach wie vor eine schwierige Aufgabe dar. Mit dem Forschungsvorhaben soll eine für die Bestimmung von Verteilungsgleichgewichten bereits erfolgreich eingesetzte Methode auf reaktive Systeme übertragen und ihre Anwendung zur Bestimmung von Adsorptionsgleichgewichts- und reak-tionskinetischen Daten überprüft werden.

Anmerkungen

<img src="http://www.uni-magdeburg.de/ivt/cvt/bilder/schlink1.gif"><p> Kreislaufapparatur zur Bestimmung thermodynamischer und kinetischer Parameter von Flüssigphasenreaktionen

Schlagworte

Katalyse, heterogene
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...