Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Aller-Gutachten 1: "Hydraulisch-sedimentologisches Gutachten zu Sedimentablagerungen in der Aller für den 1. Planfeststellungsabschnitt (Fluss-km 3+500 bis 5+500)"

Projektbearbeiter:
Janine Oelze, M.Sc.
Finanzierung:
BMWi/AIF;
In der Aller bei der Stadt Celle wurden im Frühjahr 2008 im Abschnitt Fluss-km 3+600 bis 5+300 vergleichsweise hohe Mengen an Sedimentablagerungen festgestellt. Dieser Abschnitt entspricht dem Bereich, in welchem zur Verbesserung des Hochwasserschutzes in der Region Celle eine Flutmulde auf dem rechtsseitigen Vorland hergestellt wurde. Die Abflussaufteilung wird hydraulisch durch eine Furt in der Flutmulde geregelt. Ziel der Untersuchungen war die Darstellung der Sedimentsituation unterhalb der Wehranlage Celle bis über den Bereich der hergestellten Flutmulde hinaus; vom Frühjahr 2008 im Vergleich zu den Vorjahren sowie die Untersuchung des Einflusses der neu errichteten Flutmulde auf die im Frühjahr 2008 festgestellten erhöhten Sedimentablagerungen und die Aufzeigung der Möglichkeiten, wie die erhöhten Sedimentablagerungen im Flussprofil der Aller und ggf. auch in der Flutmulde in Zukunft verringert werden können.

Schlagworte

Erosion, Morphologie, Sediment, Sedimentablagerung, Sedimenttransportberechnung

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...