« Personen
Portraitbild

Prof. Dr.-Ing. Bernd Ettmer

Breitscheidstraße 2

39114

Magdeburg

Tel.+49 391 8864429

Fax:+49 391 8864415

bernd.ettmer@hs-magdeburg.de

Zur Homepage

Profil • Service

Vita

Ausbildung:
  • 2004: Technischen Universität Braunschweig, Leichtweiß-Institut für Wasserbau, Promotion (Dr.-Ing.)
  • 1994 - 1997: Studium des Bauingenieurwesens an der Technischen Universität Braunschweig, Schwerpunkt: Wasserbau, Küsteningenieurwesen, Hydrologie (Dipl.-Ing. (Uni))
  • 1990 - 1993: Studium des Bauingenieurwesens an der Fachhochschule Nordostniedersachsen für Wasserwirtschaft und Kulturtechnik (Dipl.-Ing. (FH))
Beruflicher Werdegang:
  • seit 2008: Professor für Wasserbau an der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) im Fachbereich Wasser- und Kreislaufwirtschaft
  • 2005 - 2008: Leitung der wasserbaulichen Versuchshalle des Leichtweiß-Institutes für Wasserbau der Technischen Universität Braunschweig
  • 1998 - 2008: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leichtweiß-Institut für Wasserbau der TU Braunschweig, Braunschweig
  • 1994 - 1998: Projektingenieur im Ingenieurbüro Schmal + Ratzbor, Hannover
  • 1993: Freiberuflicher Bauingenieur für das Ingenieurbüro Schmal + Ratzbor, Hannover

Expertenprofil

Forschungsschwerpunkte:
  • Naturnaher Wasserbau:
    • naturnahe Umgestaltung von Fließgewässern, Flussbau
    • ingenieurbiologische Bauweisen und Sicherungen
    • Monitoring von Umgestaltungsmaßnahmen
    • Wasserbauwerke:
    • Hydraulische Dimensionierungn, Bemessung, Gestaltung und Sanierung von
    • Wehranlagen und Tosbecken
    • Wasserkraftanlagen
    • Talsperren und
    • Hafenanlagen
    • Morphodynamik
      • Sedimenttransport
      • Kolkprozesse
      • Hydraulik naturnaher Fließgewässer
      • physikalische Modellversuche und numerische Untersuchungen
      • Beantwortung projektbezogener Fragestellungen aus der wasserbaulichen Praxis
      • Physikalische und hydrodynamische Modellierung komplexer Strömungs- und Sedimentationsverhältnisse im Flussbau
      • Physikalische und hydrodynamische Modellierung von Wasserbauwerken

      Serviceangebot

      Nähere Informationen zu laufenden und abgeschlossen Forschungsarbeiten finden Sie auf unserer Homepage.

      Informationen zum Labor für Wasserbau und Hydromechanik finden Sie auf unserer Homepage.

      Forschung • Kooperationen

      Projekte

      Die Daten werden geladen ...

      Kooperationsliste

      • Coventry University, Großbritannien
      • Danmarks Tekniske Universitet, Dänemark
      • National Institute of Water and Atmospheric Research, Neuseeland
      • Universidad de Concepcion, Chile
      • Universidade Federal de Lavras, Brasilien
      • Universidade Federal de Sao Joao del-Rei, Brasilien
      • University of Melbourne, Australien
      • University of Southampton, Großbritannien