« Personen
Portraitbild

Prof. Dr. Hermann H. Swalve

Theodor-Lieser-Str. 11

06120

Halle (Saale)

Tel.+49 345 5522320

Fax:+49 345 5527105

hermann.swalve(at)landw.uni-halle.de

Zur Homepage

Profil • Service

Vita

01.01.82   Antritt der Stelle eines Wissenschaftlichen Angestellten (Doktorand) im Institut für Tierzucht und Haustiergenetik der Georg-August-Universität, Göttingen bei  Prof. Dr. P. Glodek (Haustiergenetik)

1/82 - 9/82   Arbeit am Projekt "Schätzung von Kreuzungsparametern am Beispiel eines Kreuzungsdiallels mit Mäuselinien"

10/82 - 7/84   Anfertigung der Dissertation zum Thema "Untersuchungen zur Anwendung der Verwandtschaftsmatrix bei der Zuchtwertschätz­ung nach der BLUP-Methode"

4/84 - 8/84  Vertretung einer Assistentenstelle im Institut für Tierzucht und Haustiergenetik, Göttingen bei Prof. Dr. H.-J. Langholz     (Tierzucht und Tierhaltung)

9/84 - 8/85   Gastaufenthalt am Department of Animal Science, Cornell University, Ithaca, N.Y., USA bei Prof. Dr. L.D. Van Vleck,     gefördert als Ausbildungsstipendium durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft

10/85 - 9/99   Assistent im Institut für Tierzucht und Haustiergenetik,  Göttingen, bei Proffs. Dr. P. Glodek (Haustiergenetik) und Dr. H.-J. Langholz (Tierzucht und Tierhaltung); zunächst als Wissenschaftlicher Ange­stellter, dann als Akad. Rat a.Z., darauf als wissenschaftlicher Assistent a.Z. und schließlich als Oberassistent a.Z.

10/99 - 01/02   Leiter des Forschungsbereichs "Genetik und Biometrie" am Forschungsinstitut für die Biologie landwirtschaftlicher Nutztiere (FBN), Dummerstorf b. Rostock (Mecklenburg-Vorpommern)

seit 02/02    Professor für Tierzucht an der Landwirtschaftlichen Fakultät (jetzt: Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften, Naturwissenschaftliche Fakultät III) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weitere Forschungsaufenthalte im Ausland:

3/89 - 8/89      Station Génétique Quantitative et Appliquée der INRA, Jouy-en-Josas, Frankreich; gefördert als Ausbildungsstipendium durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft; Zusammenarbeit mit den Kollegen Dr. J. Colleau und Dr. V.P. Ducrocq; Projektarbeit zum Thema "Einzel­kontrollen und Sonderbehandlungen beim Milchrind"

 2/92 - 7/92       Animal Genetics and Breeding Unit (AGBU), University of New England, Armidale, NSW, Australien; auf Einladung der AGBU; Zusammenarbeit mit den Kollegen Dr. K. Hammond, Dr. H.-U. Graser,  Dr. K. Meyer; Projektarbeit zum Thema "Varianzkomponentenschätzung für Wachstums­merkmale beim Fleischrind"

Expertenprofil

Tierzucht
  • Populationsgenetik, Allgemeine Tierzucht, Mathematische Statistik
  • Modelle und Verfahren zur Zuchtwertschätzung
  • Regionale und globale Zuchtplanung
  • Genomanalyse beim Nutztier
  • Systeme der Tierzucht in sich entwickelnden Ländern
  • Tierhaltungssysteme Rinderzucht

Serviceangebot

  • Planung von Zuchtprogrammen für Rinder, Schweine, Pferde, Schafe und Ziegen
  • Beratung bei der Organisation von Zuchtunternehmen
  • Planung und Beratung bei nutztierwissenschaftlichen Versuchen
  • Beratung in der internationalen Agrarwirtschaft mit dem Schwerpunkt Tierzucht

Forschung

Projekte

Die Daten werden geladen ...

Publikationen

Top-5 Publikationen

Die Daten werden geladen ...

Publikationsliste

2017
Die Daten werden geladen ...
2016
Die Daten werden geladen ...
2015
Die Daten werden geladen ...
2014
Die Daten werden geladen ...
2013
Die Daten werden geladen ...
ältere
2012
Die Daten werden geladen ...
2011
Die Daten werden geladen ...
2010
Die Daten werden geladen ...
2009
Die Daten werden geladen ...
2008
Die Daten werden geladen ...
2007
Die Daten werden geladen ...
2006
Die Daten werden geladen ...
2005
Die Daten werden geladen ...
2004
Die Daten werden geladen ...
2003
Die Daten werden geladen ...