« Personen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html

Profil

Vita

Beruflicher Werdegang:
  • berufliche Stationen:
  • seit 2011  Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Rehabilitationsmedizin
  • 2010  Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Recht der sozialen Sicherung, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 2007 - 2010  Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Strafrecht, Kriminologie, Jugendstrafrecht und Strafvollzug, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • Studienabschlüsse:
  • 2011 - 2013  Studium Medizin-Ethik-Recht im Masterstudiengang mit dem Abschluss: Master of Medicine-Ethics-Law (M.mel.) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 2003 - 2010  Studium der Soziologie mit dem Abschluss Diplom Soziologin an der Martin-Luther-Universität

Forschungsprojekte
  • laufendes Projekt:
  • abgeschlossene Projekte:

  1. 03/2017 - 03/2020: "Systemgestütztes Empowerment und adaptive Steuerung der Versorgung von Patientinnen und Patienten mit entzündlich-rheumatischen Krankheiten zur Erhaltung ihrer Arbeits- und Erwerbsfähigkeit" (RheVital)
  2. 12/2018 - 11/2019: "The Choice of Renal Replacement Therapy II" (CORETH-II)
  3. 01/2015 - 06/2017: "Entwicklung und Evaluation einer Intervention zur Vermittlung kommunikativer Kompetenzen für rheumakranke Menschen auf der Basis einer Anlyse kommunikationsbezogener Faktoren der sozialen Teilhabe"
  4. 09/2012 - 08/2014: "Teilhabe im Alter - Was kann die Deutsche Rheumaliga tun? Möglichkeiten der bedarfsgerechten Weiterbildung von Angeboten für ältere Menschen (65+) mit rheumatischen Erkrankungen zum Erhalt der sozialen Teilhabe" (STRAL)

Preise
  • 2016 Hans-Hench-Preis der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie

Mitgliedschaften
  • Rehabilitationswissenschaftlicher Forschungsverbund Berlin, Brandenburg und Mitteldeutschland (BBDM)

Expertenprofil

Forschungsschwerpunkte:
  • Soziale Teilhabe und Alltagsaktivitäten bei chronischen Krankheiten
  • Ambient Assisted Living
  • Kommunikationsbarrieren im Alltag
  • Quantitative und qualitative Rehabilitationsforschung
  • rehabilitationsbezogene Aus- Fort- und Weiterbildung

Forschung

Projekte

Die Daten werden geladen ...