« Personen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Portraitbild

Prof. Dr. Heike Ohlbrecht

Zschokkestr. 32

39104

Magdeburg

Tel.:+49 391 6756585

heike.ohlbrecht(at)ovgu.de

Profil

Vita

    • Leiterin des Promotionsstudienganges "Qualitative Bildungs- und Sozialforschung" http://www.zsm.ovgu.de/Promotionsstudiengang.html
    • Leiterin des Masterstudienganges Sozialwissenschaften an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg http://www.sozialwissenschaften.ovgu.de/Master.html
    • ab Wintersemester 2015/16 Lehrstuhl Allgemeine Soziologie/Mikrosoziologie an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
    • Listenplatzierungen in 2013/2014: 2014 Professur für qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Listenplatz 2; 2013 Professur für qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung, Goethe-Universität Frankfurt/Main, Listenplatz 2; 2013 Professur Gesundheitssoziologie Universität Augsburg, Listenplatz 3; 2013 Professur für Sozialwissenschaften der Hochschule Neubrandenburg, Listenplatz 2
    • Wintersemester 2013/14 bis Sommersemester 2015: Vertretungsprofessorin für allgemeine Soziologie/Mikrosoziologie an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
    • 2010: Ruf auf die Dorothea-Erxleben-Gastprofessur an die Otto-von-Guericke Universität Magdeburg am Institut für Soziologie für das Studienjahr 2010/2011
    • 2009 - 2010: Ausgewählte Teilnehmerin am hochschulübergreifenden ProFiL-Programm zur Führungskräfteentwicklung in der Wissenschaft der Technischen Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin, der Universität Potsdam und der Freien Universität Berlin (Mentor: Prof. Dr. Sighard Neckel, Universität Wien)
    • 2008: Erasmus-Gastaufenthalt an der Universität Budapest
    • 2004 - 2015: wissenschaftliche Mitarbeiterin (post-doc) am Institut für Rehabilitationswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin
    • 2004: Promotion zum Dr. phil. zum Thema "Identitätsarbeit von chronisch kranken Jugendlichen in der reflexiven Moderne " bei Prof. Dr. E. von Kardorff (HU Berlin), Prof. Dr. R. Bohnsack (FU Berlin), Prof. Dr. J. Reichertz mit Prädikat "summa cum laude"
    • 1997: wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Rehabilitationswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin
    • 1996 - 1998: Zusatzstudium für Graduierte - "Qualitative Methoden in der Sozialforschung" an der Freien Universität Berlin mit Zertifikat "sehr gut" abgeschlossen, Abschlussarbeit: "Soziologische biographische Forschung in methodischer Reflexion oder Zur Rationalität begrenzter Welten"
    • 1991 - 1997: Studium der Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin, Abschluss: Diplom Prädikat "sehr gut"

Expertenprofil

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte:
  • Wandel der Arbeitswelt und Auswirkungen auf die Gesundheit
  • Arbeit 4.0 und psychisch-soziale Gesundheit
  • Qualitative Methoden der Sozialforschung
  • Medizin- und Gesundheitssoziologie
  • Soziale Ungleichheit, insbesondere ungleiche soziale Gesundheitschancen
  • Kinder- und Jugendgesundheit
  • Qualitative Gesundheitsforschung

Mitgliedschaften:
  • Vorstand im Zentrum für Sozialweltforschung und Methodenentwicklung (ZSM) der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg www.zsm.ovgu.de
  • Initiatorin des Netzwerkes „qualitative Gesundheitsforschung“ (Deutsche Forschungsgemeinschaft, DFG) www.qualitative-gesundheitsforschung.de
  • Kuratoriumsmitglied im Institut für Sozialmedizin, Rehabilitationswissenschaften und Versorgungsforschung der Hochschule Nordhausen
  • Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
  • Deutscher Verband für Gesundheitswissenschaften und Public Health e. V.
  • Sektion Jugendsoziologie der DGS
  • Sektion Methoden der qualitativen Sozialforschung der DGS
  • Sektion Medizin- und Gesundheitssoziologie der DGS
  • Deutscher Hochschulverband
  • Deutsche Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften e. V.

Forschung • Kooperationen

Projekte

Die Daten werden geladen ...

Kooperationsliste

  • Institut für Sozialmedizin, Rehabilitationswissenschaften und Versorgungsforschung der Hochschule Nordhausen
  • Bundesverband der Berufsförderungswerke e.V.
  • Das Demographie Netzwerk e.V.
  • Bundesverband Mittelständische Wirtschaft (BVMW) Region Magdeburg
  • Diakoniewerk Osterburg e.V.
  • Bfw Hamm

Publikationen

Publikationsliste

2019
Die Daten werden geladen ...
2018
Die Daten werden geladen ...
2017
Die Daten werden geladen ...
2016
Die Daten werden geladen ...
2015
Die Daten werden geladen ...
ältere
2014
Die Daten werden geladen ...
2013
Die Daten werden geladen ...
2012
Die Daten werden geladen ...
2010
Die Daten werden geladen ...
2009
Die Daten werden geladen ...
2008
Die Daten werden geladen ...
2007
Die Daten werden geladen ...
2006
Die Daten werden geladen ...
2005
Die Daten werden geladen ...
2004
Die Daten werden geladen ...
2003
Die Daten werden geladen ...
2002
Die Daten werden geladen ...
2000
Die Daten werden geladen ...