« Personen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Portraitbild

Kleine Marktstr. 7

06108

Halle (Saale)

Tel.+49 345 5524551

tomi.maekelae@musikwiss.uni-halle.de

Zur Homepage

Prof. Dr. Tomi Mäkelä

Tomi Mäkelä studierte Klavier, Konzertfach und Musikwissenschaft in Lahti, Wien, Helsinki und Berlin. Er promovierte 1988 über romantische Virtuosität und erhielt seine Venia in Helsinki mit einer Arbeit über Kammermusik der 20er Jahre. 1994-95 arbeitete er in Essen am DFG-Projekt zu 'Musik im Exil 1933-1950', dann als Professor (i.V.) an der Uni Köln. 1996 wurde er an die Uni Magdeburg berufen. 2009 wechselte er an die MLU. Seine Monographie "Poesie in der Luft". Jean Sibelius (2007) erhielt 2008 den Preis "Geisteswissenschaft international" und wurde ins Englische übersetzt (Jean Sibelius, 2011). Den vorläufigen Abschluss seiner Finnlandstudien bilden zwei Bücher, die 2014-13 bei Laaber (Jean Sibelius und seine Zeit) und Georg Olms erschienen (zu Friedrich Pacius und zum 20. Jh. im Allgemeinen). Als Musikanalytiker hat sich Mäkelä auch durch neue Methoden profiliert, die Prozesse der musikalischen Ausführung (Virtuosität, Kinetik, Interaktion) in ihrer Textualisierung erfassen.

Profil • Service

Vita

  • Universität Wien: Grundstudium der Musikwissenschaften
  • Universität Helsinki: M.A.-Abschluss 1986; Lic.phil.-Abschluss 1987
  • Studium als Stipendiat des DAAD an der Technischen Universität Berlin WS 1987-SS 1988; Promotion 1988 (Gutachter: Carl Dahlhaus und Helga de la Motte-Haber)
  • "Habilitation" an der Universität Helsinki 1989; anschließend Privatdozent der Universität Helsinki
  • Universität Helsinki: Universitätsassistent 1986-1989 (ab 1987 unbefristete Freistellung)
  • DAAD-Stipendiat und Stipendiat der Oskari-Huttunen-Stiftung an der Technischen Universität Berlin 1987-1988
  • Universität Helsinki: Professurvertretung (Lehrstuhl Erkki Salmenhaara) 1988/1989
  • Universität Turku: Professurvertretung (Lehrstuhl Mikko Heiniö) 1989/1990
  • Finnische Akademie der Wissenschaften: 1990-1993 eigenes Projekt
  • Universität Helsinki: Professurvertretung (Lehrstuhl  Salmenhaara) 1993
  • Deutsche Forschungsgemeinschaft: Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof.Dr. Horst Weber in Essen ("Musik in der Emigration 1933-1945. Kalifornien") 1994-1995
  • Universität Helsinki: Oberassistent 1989-1996 (unbefristet; freigestellt)
  • Universität zu Köln: Professurvertretung 1995-1996
  • Universitätsprofessor (C3) für Musikwissenschaft an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg; 1.10.1996-31.12.2008; versetzt an die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zum 1.1.2009
  • Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales (Paris), professeur invité, März 2006
  • Gastprofessor und Vorstandsberater (Teilzeit) am Edvard-Grieg-Forschungszentrum an der Universität Bergen, Norwegen 1.1.-31.12.2013.

Expertenprofil

Einige Themenschwerpunkte: Nordeuropäische Musik; Finnische Musik und Kultur; Skandinavische Kultur, Ostseekulturen; Musik des 20. Jahrhunderts; Musikästhetik, Jean Sibelius; Fredrik Pacius; Musik als ausführende Kunst; Virtuosität; Musikerziehung und ihre Geschichte; Klavierpädagogik; Friedrich Wieck, Clara Schumann; Musik in der Emigration; Musik und Politik, Musik und Mehrsprachigkeit; Orchester- und Kammermusik; Musik und Ökologie; Angewandte Musikwissenschaft (Public Musicology, Public History of Music), einschl. Entwicklung eines der ersten Studiengängen dazu mit Prof. Dr. Niels Knolle in Magdeburg 1998.

Aktuelle Aktivitäten (2. Hälfte 2015) u. a.: 
https://www.digitalconcerthall.com/de/interview/22384-5
http://www.music.ox.ac.uk/event/research-colloquium-tomi-makela/
http://www.collmus.uni-koeln.de/273.html
http://www.folkwang-uni.de/nc/de/home/hochschule/veranstaltungen/?tid=5789&datum=1446073200&datum2=0&uhrzeit=43200&uhrzeit2=0&bsauswahl=1111111111&custommonth=10&customyear=2015&customday=&backlink=30&cHash=f7fb1dd2670022838898ab5a5b8d02ed
http://www.sibelius-gesellschaft.de

http://www.finncult.be/jean-sibelius-symposium-brussels/?lang=en

Serviceangebot

Vorträge; Präsentationen; Beratung
Bitte auch berücksichtigen: http://www.musikwiss.uni-halle.de/kontaktinformationen/mitarbeiterinnen/maekelae/

Forschung • Kooperationen

Projekte

Die Daten werden geladen ...

Kooperationsliste

  • Sibelius-Akademie, Helsinki
  • EHESS, Paris
  • Dr. Daniel Grimley, Oxford University
  • Edvard Grieg Forschungszentrum, Universität Bergen, Norwegen
  • Bard College, New York
  • Universität Turku, Finland, Dr. Marjaana Virtanen
  • Johanneum, Hamburg, Dr. Willenbrock
  • Tarvaspää, Akseli Gallen-Kallela-Museum, Finnland
  • Universität Oslo, Norwegen
  • Finnland Institut in Deutschland, Berlin

Publikationen

Top-5 Publikationen

Die Daten werden geladen ...

Publikationsliste

2017
Die Daten werden geladen ...
2014
Die Daten werden geladen ...
2013
Die Daten werden geladen ...
2012
Die Daten werden geladen ...
2011
Die Daten werden geladen ...
ältere
2010
Die Daten werden geladen ...
2009
Die Daten werden geladen ...