Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Personen
Portraitbild

Von-Seckendorff-Platz 2

06120

Halle (Saale)

Tel.+49 345 5524443

Fax:+49 345 5527368

andreas.lau@sport.uni-halle.de

apl. Prof. Dr. Andreas Lau

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Philosophische Fakultät II

Institut für Sportwissenschaft

Mit dem Fragebogen MAKO-02 (Lau & Stoll, 2002) haben wir ein Instrument entwickelt, das den Mannschaftszusammenhalt in Sportspielteams erfasst. Auf der Basis dieser Diagnostik können gezielt die Aufgaben- und/oder Sozialkohäsion mit Hilfe von Teambuilding-Maßnahmen verbessert werden.
Durch die jahrelange Ausbildung von Diplomsportwissenschaftlern (1992-2004) mit den Schwerpunkten Prävention, Therapie und Rehabilitation in Halle konnten ich zahlreiche Kompetenzen auf diesem Gebiet erwerben, die auch heute noch projektbezogen zum Tragen kommen. Insbesondere das Aufstellen von indikationsspezifischen Trainingsprogrammen und deren Evaluierung vor allem für onkologische Patient(inn)en stehen im Fokus meines Forschungsinteresses.
Die Entwicklung und Erprobung von themen- und/oder sportartspezifischen Analysemethoden bzw. -instrumenten, u.a. zur Zufriedenheit, Motivationsstärke, Wohlbefinden, sind ein weiteres Aufgabenfeld.

Profil • Service

Vita

Apl. Prof. Dr. paed. habil. Andreas Lau

Geb. am:                     13.02.1959 in Riesa (Sachsen)
 
Schulweg:                   1965-1973 Allgemeine Polytechnische Oberschule in Riesa           
                                   1973-1977 Erweiterte Oberschule "Max Planck" Riesa
                                   1977 Abitur (Reifeprüfung)
                                   1977-1979 Grundwehrdienst
 
Studium:                     1979-1983 Direktstudium an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Sektion Sportwissenschaft
 
1. Akademischer Abschluss:
                                   1983 Diplomlehrer für Sport und Biologie
Thema: "Möglichkeiten der Erfassung und Bewertung konditioneller und technischer Leistungsvoraussetzungen im Nachwuchsbereich Basketball"
 
2. Akademischer Abschluss:
                                   1989 Promotion (Dr. paed.)
Thema: "Theoretische und trainingsmethodische Aspekte zur Ausbildung der Zielgenauigkeit bei Torwurfhandlungen im Grundlagentraining von Handballspielern"
 
3. Akademischer Abschluss:
                                   2005 Habilitation (Dr. paed. habil.)
Thema: "Die kollektive Leistung in den Sportspielen - eine interdisziplinäre Analyse"
 
Wissenschaftlicher Werdegang:

1983-1985 Befristeter wissenschaftlicher Assistent, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Sektion Sportwissenschaft
 
seit 1985 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Sektion/Institut für Sportwissenschaft
 
2006-2012 Privatdozent, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Department Sportwissenschaft; Venia Legendi für Sportwissenschaft
 
seit 2013 apl. Professor; Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Department Sportwissenschaft

Lehrtätigkeit:              Sozialwissenschaftliche Disziplinen in der Sportwissenschaft:
                                 Sportpsychologie, Sportsoziologie, Sozialpsychologie

                                 Theorie und Praxis der Sportarten:
                                 Sportspiele, Kampfsport
 
Zusatzqualifikationen: Sportpsychologie (Abschluss des asp/bdp-curriculum 1999)

Expertenprofil

  • Expertise auf folgenden Themenfeldern des Sports:
    • Teamdiagnose & Teambuilding
    • Integration & Inklusion
    • Sporttherapie in der Onkologie
    • Psychologische Anforderungsprofile im Leistungssport
    • Quantitative Analysen (Fragebogenentwicklung und -einsatz)
    • Qualitative Analysen (Interview, Dokumentenanalyse etc.)

    Serviceangebot

    Als Service biete ich die Unterstützung bei Analysen von psychosoziale Merkmalen von Akteuren im Gesundheits-, Fitness- und Mannschaftssport an. Dabei können Fragebögen als auch Interviews zum Einsatz kommen, um den Status und/oder Veränderungen zu erfassen:
    Wohlbefinden/Zufriedenheit
    Motive/Bedürfnisse
    Gruppenkohäsion
    Lebensqualität

    Forschung • Kooperationen

    Projekte

    Die Daten werden geladen ...

    Kooperationsliste

    • MLU Halle-Wittenberg; Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft