« Personen
Portraitbild

Karl-Freiherr-von-Fritsch-Str. 4

06120

Halle (Saale)

Tel.+49 345 5522370

Fax:+49 345 5527109

juergen.heinrich@landw.uni-halle.de

Zur Homepage

Dr. Jürgen Heinrich

Die Frage nach der Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit des wirtschaftlichen Handelns steht auch im Agrarbereich im Mittelpunkt unternehmerischer Entscheidungsprozesse. Untersuchungen zur Produktökonomie geben den Akteuren Denkansätze, die sie für ihre Unternehmen nach methodischen Hinweisen untersetzen können. Spezielle ökonomische Fragen treten aktuell im Zusammenhang mit den neuen Aufgaben der Biomasseerzeugung, z. B. für Bioraffinerien oder Biogasanlagen bzw. Biomasseheizwerke, auf.
Dazu werden auch neue Aspekte der Beratung in der Landwirtschaft geprüft.
Ergänzend dazu werden auch ökonomische Fragen der Agrarumweltgestaltung untersucht. Dazu zählt beispielsweise die Abschätzung der Auswirkungen von Anforderungen der Biodiversität und anderer ökologischer Parameter auf die Wirtschaftlichkeit der Biomasseerzeugung. Die dabei entstehenden wirtschaftlichen Risiken werden mit Hilfe von Simulationsprogrammen geschätzt.

Profil • Service

Vita

1971 - 1979

Studium und Forschungsstudium Agrarwissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle, Promotion 1980

Seit 1979

Zunächst befristeter seit 1981 unbefristeter wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Martin-Luther-Universität Halle

1985 - 1986

Zusatzstudium an der Landwirt­schaftli­chen Hochschule in Charkow (Ukraine)

1989

Facultas docendi an der Martin-Luther-Universität Halle

1990    

Seit 1990

Forschungsaufenthalt an der Univer­sität Ham­burg, Fachbereich Wirtschafts­wissen­schaften  

Jährlich kürzere Forschungs- und Projektaufträge in Transformationsländern darunter 1995 Lehrauftrag im Rahmen eines GTZ-Projektes in Uralsk (Kasachstan)

Projektleiter verschiedener Forschungsvorhaben im Agrarbereich, u. a.:
-       Investitionsverhalten ostdeutscher Landwirte
-       Betriebswirtschaftliche Kalkulationsdaten für Sachsen-Anhalt
-       Ausgestaltung der investiven Förderung sowie Wirkung agrarpolitischer Aktionsinstrumente in  
        den neuen Bundesländern
-       Erfahrungen mit dem Transformationsprozess der Agrarwirtschaft in Osteuropa
-       Betriebswirtschaftliche Beurteilung von Agrarumweltindikatoren
-       Fragen alternativer Produktionsmöglichkeiten in der Landwirtschaft (Bioenergie, Biomasse,
        Kurzumtriebsplantagen)

Expertenprofil

Agrarökonomie
  • Landwirtschaftliche Betriebslehre
  • Beratung in der Landwirtschaft/Beratungslehre
  • Produktökonomie
  • Investition und Finanzierung
  • Landwirtschaft in den Transformationsstaaten
  • Produktionssysteme

Serviceangebot

Informationen und Beratungsansätze zu verschiedenen aktuellen Fragen, z. B.:
-       Investitionsverhalten der Landwirte
-       Ausgestaltung der investiven Förderung sowie Wirkung agrarpolitischer Aktionsinstrumente
-       Ausgestaltung moderner Beratungsangebote in der Landwirtschaft
-       Agrarumweltindikatoren
-       Optionen alternativer Produktionsmöglichkeiten in der Landwirtschaft (Bioenergie, Biomasse, Kurzumtriebsplantagen)

Forschung • Kooperationen

Projekte

Die Daten werden geladen ...

Kooperationsliste

  • Landgesellschaft Sachsen-Anhalt GmbH

Publikationen

Publikationsliste

2015
Die Daten werden geladen ...
2014
Die Daten werden geladen ...
2013
Die Daten werden geladen ...
2012
Die Daten werden geladen ...
2011
Die Daten werden geladen ...
ältere
2010
Die Daten werden geladen ...
2009
Die Daten werden geladen ...
2008
Die Daten werden geladen ...
2007
Die Daten werden geladen ...
2006
Die Daten werden geladen ...
2005
Die Daten werden geladen ...
2004
Die Daten werden geladen ...
2003
Die Daten werden geladen ...