« Personen

Profil • Service

Vita

1973

Studium der Germanistik, Philosophie und Anglistik an der Technischen Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig;

1978

Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes;

1979

Staatsexamen für das Höhere Lehramt an Gymnasien in den Fächern Germanistik und Philosophie an der TU Braunschweig;

1980

Staatsexamen für das Höhere Lehramt an Gymnasien im Fach Anglistik an der TU Braunschweig;

1980-1986

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft der Technischen Hochschule Darmstadt;

1981-1986

Vorsitzender des Ortszweigs Darmstadt der Gesellschaft für deutsche Sprache und Mitglied des Gesamtvorstands;

1982

Daad-Stipendium am Istituto di Filologia Moderna der Università degli Studi di Napoli;

1986

Promotion zum Dr. phil. der Technischen Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig;

1986-1992

Hochschulassistent am Seminar für deutsche Sprache und Literatur der Technischen Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig;

1986

gewähltes Mitglied des Gesamtvorstands der Gesellschaft für deutsche Sprache;

1987

in Mannheim Auszeichnung mit dem Hugo-Moser-Förderpreis für Germanistische Sprachwissenschaft;

1990

Daad-Kurzzeitdozentur am Dipartimento di Filosofia der Università degli Studi di Pisa, Vorlesungen über Ludwig Wittgenstein und Umberto Eco;

1990/91

Lehrauftrag "Die Sprache des deutschen Parlamentarismus" (Hauptseminar) an der Sektion Germanistik der Humboldt-Universität zu Berlin;

1991/92

Lehrstuhlvertretung (C4) (Prof. Dr. Wilhelm Bondzio) am Institut für deutsche Sprache der Humboldt-Universität zu Berlin;

1992-1997

Mitherausgeber der Reihe "Sprache, Politik, Öffentlichkeit" beim Verlag W. de Gruyter, Berlin-New York (vom Verlag eingestellt);

1992-1993

Vertretung des Stellv. Leiters des Sprachenzentrums der TU Braunschweig (Fachleiter für Romanische Sprachen, Unterricht im Fach Deutsch als Fremdsprache);

1993

Habilitation und Ernennung zum Privatdozenten mit der Venia legendi für "Germanistische Linguistik und Allgemeine Sprachtheorie";

1993-1995

Hochschuldozent (C2) am Seminar für deutsche Sprache und Literatur der Technischen Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig;

seit 1994

Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft "Sprache in der Politik" e.V.;

seit 1995

Universitätsprofessor (C4) für Germanistische Linguistik am Institut für Germanistik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg;

1999-2001

Mitherausgeber der internationalen Reihe "Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft" beim Verlag Mouton de Gruyter, Berlin-New York;

seit 1999

Mitglied des Hauptvorstands der Gesellschaft für deutsche Sprache und Mitherausgeber der Zeitschrift Muttersprache;

seit 1999

zusätzlich wissenschaftlicher Leiter des Sprachenzentrums der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg;

1999

Zuerkennung des Ehrendoktortitels der Staatl. Tschernyschewski-Universität Saratow (Rußland);

Expertenprofil

Gemanistische Linguistik
Multlediale Selbstlernprogramme
Deutsch als Fremdsprache

Serviceangebot

Beratung, Gutachten, Projekte zum Themenfeld
  • Gemanistische Linguistik

Forschung

Projekte

Die Daten werden geladen ...

Publikationen

Publikationsliste

2017
Die Daten werden geladen ...
2016
Die Daten werden geladen ...
2015
Die Daten werden geladen ...
2014
Die Daten werden geladen ...
2013
Die Daten werden geladen ...
ältere
2012
Die Daten werden geladen ...
2011
Die Daten werden geladen ...
2010
Die Daten werden geladen ...
2009
Die Daten werden geladen ...
2008
Die Daten werden geladen ...
2007
Die Daten werden geladen ...
2006
Die Daten werden geladen ...
2005
Die Daten werden geladen ...
2004
Die Daten werden geladen ...
2003
Die Daten werden geladen ...
2002
Die Daten werden geladen ...
2001
Die Daten werden geladen ...
2000
Die Daten werden geladen ...