« Transfer-/Forschungsschwerpunkte

Forschungs- und Transferschwerpunkt Automotive

Portraitbild

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Forschungs- und Transferschwerpunkt Automotive

Universitätsplatz 2

39106 Magdeburg

Der Forschungsschwerpunkt Automotive wurde von den technischen Fakultäten der OVGU unter Führung der Fakultät Maschinenbau ins Leben gerufen.
Mit dieser Forschungsinitiative werden zwei sich ergänzende Ziele verfolgt. Erstens sollen durch die Kooperation hochkarätiger Wissenschaftler und Forschungsgruppen der Otto-von-Guericke-Universität und der beteiligten außeruniversitären Forschungseinrichtungen die Grundlagen für Forschungsverbünde im Bereich Automotive gelegt werden. Damit werden die Grundlagenforschungsstrukturen im Bereich Automotive gestärkt. Zweitens soll die Ausrichtung auf ein gemeinsames Forschungsfeld, sowie die durch den Forschungsschwerpunkt gebildeten Projekt- und Transferstrukturen genutzt werden, um Industriepartner mit einem abgerundeten und abgestimmten Leistungsangebot anzusprechen. Dies bezieht sich sowohl auf die regionale Zulieferindustrie, deren Ausgangsposition in einem globalen Wettbewerb durch den Forschungsschwerpunkt nachhaltig verbessert wird, als auch auf überregionale und internationale Kooperationen mit den führenden Automobilherstellern, Zulieferern und Forschungseinrichtungen.

Die Grundlage des Forschungsschwerpunktes bildet eine große Zahl erfolgreicher Einzelprojekte und Verbundvorhaben im Bereich Automotive an der OVGU Magdeburg mit namenhaften öffentlichen Fördereinrichtungen und industriellen Auftraggebern.

Einrichtungen • Personen • Projekte

Einrichtungen

Personen/Forscher

Projekte

Die Daten werden geladen ...