« Transfer-/Forschungsschwerpunkte

Biowissenschaften - Makromolekulare Strukturen und biologische Informationsverarbeitung

Portraitbild

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Biowissenschaften - Makromolekulare Strukturen und biologische Informationsverarbeitung

Universitätsplatz 10

06108 Halle (Saale)

Der Forschungsschwerpunkt Molekulare Biowissenschaften „Proteine und ihre Funktion in der Kontrolle zellulärer Prozesse“ ist ein Verbundprojekt von Instituten der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und der benachbarten außeruniversitären Forschungsinstitute. Wir erforschen die Struktur und Dynamik von Proteinen und ihre Funktion in supramolekularen und zellulären Zusammenhängen. Über die Grundlagenforschung hinaus streben wir auch die wirtschaftliche und medizinische Anwendung von Proteinen an.

Das Projekt wird vom Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt durch Mittel des „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) INVESTITION IN IHRE ZUKUNFT“ über den Zeitraum von zweieinhalb Jahren bis Ende 2014 gefördert.

Einrichtungen • Personen • Projekte

Einrichtungen

Personen/Forscher

Projekte

Die Daten werden geladen ...