Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Zähigkeitsverhalten von PP-Stoßdämpfercompounds mit bimodaler Matrix

Projektbearbeiter:
B. Langer, M. Schoßig
Finanzierung:
Industrie;
Elektromechanische Prüfmaschine Zwick Z020
Elektromechanische Prüfmaschine Zwick Z020
Eine neue Generation von PP/Talkum-Compounds basierend auf einer PP-Matrix mit bimodaler Molmassenverteilung und speziell in Bezug auf Tieftemperatur-Schlagzähigkeit und Oberflächenqualität gestalteter Elastomerphase soll in Bezug auf das Versagensverhalten in einem weiten Temperaturbereich untersucht werden. In einer systematischen Mischungsserie werden dabei die additiven Beiträge von Matrix, Elastomerphase und Füllstoff (0 - 2 - 5 - 10 - 20 M.-% Talkum) untersucht, wobei auch strukturelle Parameter (Partikelgröße und Füllstoffverteilung) zu berücksichtigen sind. Im Rahmen der experimentellen Arbeit soll die Beziehung zwischen den Zähigkeitskennwerten als Widerstand gegen stabile und instabile Rissausbreitung im Mittelpunkt stehen; alle Untersuchungen werden zur Erreichung von Praxisnähe an spritzgegossenen Probekörpern durchgeführt. Aufbauend auf einem Literaturstudium zum Einfluss von Talkum und einer Elastomerphase auf die Struktur und die mechanischen Eigenschaften von PP/Talkum/Elastomer-Compounds sollen eine mechanische Grundcharakterisierung und eine bruchmechanische Zähigkeitsbewertung der PP/Talkum/Elastomer-Compounds in Abhängigkeit vom Füllstoffgehalt und der Beanspruchungstemperatur vorgenommen werden. Zur Aufklärung des Deformations- und Bruchverhaltens und Bewertung der Zähigkeitsmechanismen werden morphologische Untersuchungen durchgeführt.

Schlagworte

Matrix, bimodale

Kontakt

apl. Prof.  Dr.  habil. Wolfgang Grellmann

apl. Prof. Dr. habil. Wolfgang Grellmann

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Zentrum für Ingenieurwissenschaften (bis 09/2016)

Eberhard-Leibnitz-Straße 2

06217

Merseburg

Tel.+49 3461 462777

Fax:+49 3461 462592

wolfgang.grellmann(at)iw.uni-halle.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...