« Projekte
Verfahren zur partiellen Hydrierung von Triglyceriden mittels Mikroreaktoren
Projektleiter:
Finanzierung:
Bund;
Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines Verfahrens zur partiellen Hydrierung von Pflanzenölen im quasikontinuierlichen bzw. kontinuierlichen Betrieb unter Verwendung von Mikroreaktoren und konventionellen Katalysatoren. Dazu werden experimentelle Untersuchungen und Optimierungen in einer Labor-Mikroreaktoranlage durchgeführt. Die erhaltenen Produkte werden analytisch untersucht. Von besonderem Interesse ist der Einfluss der Verfahrensbedingungen auf die Bildung von trans-Fettsäuren.

Schlagworte

Hydrierung Pflanzenöl Mikroreaktor
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...