« Projekte
Untersuchungen zur phonetischen Verständlichkeit
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Das Projekt wird im Rahmen der IWE Verständlichkeit durchgeführt (siehe: Ordnung der Interdisziplinären Einrichtung Verständlichkeitsforschung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (IWE V) ? Abl. 2009, Nr. 13, S. 39). Schwerpunkte der empirischen Untersuchungen ist die Wirkung phonetischer Merkmale auf die Verständlichkeit und Akzeptanz gesprochener Sprache im deutschsprachigen und interkulturellen Kontext. Dabei geht es zunächst um die Analyse und Klassifikation phonetischer Abweichungen bei Deutschlernenden bzw. -sprechenden (auch unter dem Einfluss der erstgelernten Fremdsprache Englisch). Ergänzt werden diese auditiven phonetischen Analysen durch Untersuchungen zur Sprechwirkung und Akzeptanz bei potentiellen deutschsprachigen Gesprächspartnern. Ein spezielles Themengebiet sind dabei phonetische Parameter im interkulturellen Wissenschaftsdiskurs.  

An der IWE Verständlichkeit sind folgende Projekte beteiligt:
  • Sprachberatungs-Projekt im BMJ (Berlin, 2008-2012), in Kooperation mit der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS Wiesbaden, federführend), Landesprojekte (Sachsen-Anhalt, NRW, Brandenburg, Hessen, Netzwerk Bürokratie-Abbau) Prof. Dr. Prof. h.c. Gerd Antos/ Prof. Dr. Karin Eichhoff-Cyrus/ Prof. Dr. Heiner Lück: Leitung des Zentrums für Rechtslinguistik http://zentrum-rechtslinguistik.de
  • Interkulturelle Verständlichkeitsforschung am Beispiel von Rechtssprechung und Steuerverwaltung in Deutschland und Japan Prof. Dr. Christian Oberländer/ Prof. Dr. Gerhard Kraft
  • Wirkung phonetischer Merkmale auf die Verständlichkeit und Akzeptanz gesprochener Sprache im deutschsprachigen und interkulturellen Kontext  Prof. Dr. Ursula Hirschfeld
  • Hörverständlichkeit in den Funkmedien Prof. Dr. Ines Bose (mit Kooperationspartner in Rundfunkanstalten wie dem MDR)
  • Geschichte und Entwicklungslinien interkultureller Beziehungen am Beispiel der Komparatistik und Deutschlandstudien Prof. Dr. Werner Nell
  • Rhetorische und stilistische Dimensionen ästhetischer Darstellungsverfahren als Mittel der Anschauung und Verfremdung von Welt(Bildern) Prof. Dr. Andrea Jäger
  • Verständlichkeitsbarrieren beim Zugang zu "fremden" Musikkulturen Prof. Dr. Wolfgang Auhagen
  • Institut für Verständlichkeitsforschung (u.a. Projekte zum Verbraucherschutz) Prof. Dr. Prof. h.c. Gerd Antos/ Prof. Dr. Karin Eichhoff-Cyrus/ Prof. Dr. Christian Oberländer

Schlagworte

Akzeptanz, Kommunikation, Phonetik, Prosodie, Sprechwirkung, Verständlichkeit, fremder Akzente, interkulturell

Publikationen

2009
Die Daten werden geladen ...
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...