« Projekte
Untersuchung der Lotionsverteilung in Feuchttüchern mit Porennetzwerkmodellen und Röntgen-Mikrotomographie
Projektbearbeiter:
MSc Yu Sun
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Feuchttücher sind nicht-gewobene Fasermaterialien, die mit einer Waschlotion getränkt werden. Ihre Qualität bei der Hautreinigung und in der Handhabung hängt stark von Materialstruktur und räumlicher Verteilung der Flüssigkeit ab. Das Projekt benutzt Porennetzwerkmodelle und Röntgen-Mikrotomographie, um Flüssigkeitsverteilungen und Kapillarkrafteffekte von der Mikroebene ausgehend besser zu verstehen.

Schlagworte

Fasermaterial, Kapillarität, Porennetzwerkmodell, Röntgenmikrotomographie

Kooperationen im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...