Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Untersuchung der Grenzflächeneigenschaften von reinen und funktionalisierten Pflanzenproteinen als Basis zur Entwicklung neuer Kunststoffadditive

Finanzierung:
BMWi/AIF;
Ziel des Vorhabens ist die Untersuchung der Grenzflächeneigenschaften von reinen und funktionalisierten Pflanzenproteinen durch scherrheologische Charakterisierung von Proteinlösungen. Die Pflanzenproteine sollen perspektivisch in thermoplastische Kunststoffe eingearbeitet werden. Aufgrund ihres natürlichen Ursprunges sind solche Additive vor allem für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie interessant (physiologisch unbedenklich) und eine Alternative zu Produkten auf petrochemischer Basis.

Schlagworte

Kunststoffadditiv

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...