« Projekte
UdinE - Unterstützung der internationalen Standardisierungsprozesse für das Engineering von IEC61131-Industriesteuerungen
Finanzierung:
BMWi/AIF;
Das Engineering von dezentralen / verteilten Automatisierungssystemen erfordert insbesondere im Rahmen der Industrie 4.0 Aktivitäten einen effektiven, standardisierten Austausch von Engineeringdaten zwischen Softwarewerkzeugen verschiedener Hersteller. Daher wird die Standardisierung eine sehr wichtige Maßnahme innerhalb der Industrie 4.0 Aktivitäten sein müssen. Die Zielstellung des Projektes umfasst die Unterstützung der internationalen Standardisierungsprozesse für das Engineering von Industriesteuerungen auf Basis der IEC61131 , insbesondere von IEC61131-3 (nach der Veröffentlichung der 3rd Edition in 2013), IEC61131-1 0 (während des zurzeit laufenden Standardisierungsprozesses) und IEC61131-x "OPC UA lnformationsmodell" (für die Zukunft angestrebt). Dazu sollen XML Bibliotheken und Klassendiagramme als plattformübergreifende Programmgrundgerüste entwickelt und in Zusammenarbeit mit Standardisierungsgremien (IEC) und Nutzerorganisationen, insbesondere PLCopen, frei zugänglich gemacht werden. Neben diesen Gremien werden die Ergebnisse in AutomationML eingespeist, um den Informationsfluss zwischen Engineeringwerkzeugen entscheidend zu verbessern und den Integrationsaufwand zu senken.

Schlagworte

digitale Produktionssysteme
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...