« Projekte
Transmitterglutamat-vermittelte Neurovulnerabilität und neuropsychiatrische Erkrankungen (01-ZZ9505/B6)
Projektbearbeiter:
G. Wolf
Finanzierung:
Bund;
Glutamat ist der wichtigste exzitatorische Neurotransmitter im ZNS der Wirbeltiere einschließlich Mensch. Bei extensiver Freisetzung wirkt Transmitterglutamat neurotoxisch. Diese endogene neurotoxische Glutamatwirkung wird für eine Reihe von neurologischen Erkrankungen verantwortlich gemacht. Ziel des Projektes ist es, diese Wirkungen am Tiermodell zu studieren und positive Einflußmöglichkeiten zu ergründen. Im Zentrum des Interesses steht dabei das Stickoxid, das von 3 verschiedenen Stickoxidsynthasen produziert und dem eine Rolle alsvermittelnder Faktor bei der pathologischen Glutamatwirkung zugeschrieben wird.

Schlagworte

Glutamat, Neurotoxizität, Stickoxid
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...