« Projekte
Systemwidrige Benachteiligung Kassenärztlicher Vereinigungen durch die Suspendierung einer morbiditätsorientierten Gesamtvergütung
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Die Untersuchung in Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen befasst sich mit der Verfassungsmäßigkeit der Verteilungskriterien der Mittel des Gesundheitsfonds für die einzelnen KV-Bezirke. Insbesondere die KV-Bezirke in den neuen Bundesländern werden durch eine den Morbiditätsfaktor der Versicherten nicht berücksichtigende Mittelverteilung benachteiligt, was sich letzlich auch auf die Versorgungsqualität der Versicherten auswirkt. Die Ergebnisse der Studien sollen weiterverfolgt und insbesondere im Blick auf die im Januar in Kraft tretenden Neuregelungen im SGB V überprüft werden.

Schlagworte

Gesundheitsfonds, Kassenärztliche Vereinigung, Verteilungskriterien

Kooperationen im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...