« Projekte
Synthese und Meta-Analyse mikrobieller Daten für die Biodiversitäts-Exploratorien
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Im Rahmen des Großprojektes "Biodiversity Exploratories" wird seit nun ca. 10 Jahren die Intensität der Nutzung von Wäldern und Grasländern im Zusammenhang mit der biologischen Vielfalt aller Organismengruppen (von Großwild bis hin zu Bakterien) und deren Bedeutung für die Funktion und Dienstleistung der Ökosysteme erforscht. In dem Rahmen wurden gewaltige Datenmengen über Bodenmikroorganismen verschiedener Gruppen (Archea, Bakterien, Pilze, Protozoen, Algen) von verschiedenen Projektarbeitsgruppen in Deutschland produziert. Diese Daten sollen nun in Metaanalysen zusammengeführt werden, um die Wechselwirkungen zwischen den Gruppen zu verstehen, Konkurrenz- und Interaktions- Netzwerke zu entdecken und diese Prozesse zu modellieren.

Schlagworte

Meta-Analyse, Synthese
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...