« Projekte
Protease-aktivierte Rezeptoren im Bronchialepithel bei Entzündungsprozessen in der Lunge
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Die Bedeutung von Protease-aktivierte Rezeptoren (PAR) bei Entzündungsprozessen in der Lunge wird vor allem an Fibroblasten bei fibrotischer Erkrankung studiert. Dabei sollen die zellulären Mechanismen der PAR-Aktivierung und -Deaktivierung, sowie deren Modulation durch pro- bzw. anti-entzündliche Mediatoren untersucht werden.

Schlagworte

Lunge, Protease-aktivierte Rezeptoren
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...