« Projekte
P.R.I.D.E. - People and Resources Identification for Distributed Environments
Projektleiter:
Projektbearbeiter:
Beata Lenk
Finanzierung:
EU - Sonstige ;
Das PRIDE-Projekt hat ein Verzeichnissystem entwickelt, das als Modell fuer eine Informationsinfrastruktur fuer Bibliotheken gesehen werden kann und ein Schluessel fuer die bibliothekarische Zusammenarbeit in Europa sein koennte. Dieses Verzeichnis kann Informationen ueber Organisationen, deren Dienstleistungen und Nutzer beinhalten. Diese Informationen koennen sein: Adressen von Bibliotheken, inhaltliche Angaben zu deren Bestand, Kontaktadressen von Bibliothekaren, Adressen von bibliothekarischen Internetdiensten sowie technische Angaben der Onlinedienste, z.B. Dateiformate. Die Pflege des PRIDE-Verzeichnisses ist auf die teilnehmenden Organisationen verteilt, d.h. die Einrichtung mit dem aktuellsten und umfassendsten Informationsstand zu bestimmten Verzeichniseintraegen haelt diese auf dem neuesten Stand. Zur Unterstuetzung hat das PRIDE-Projekt eine Vielzahl von Werkzeugen (Agents und Harvesters) entwickelt, die die Pflege des Verzeichnisses weitgehenst automatisieren.

Schlagworte

Bibliothek, Internetquelle, Verzeichnis
Kontakt