« Projekte
Potenzialanalyse im Rahmen des JOBSTARTER-Projektes "VA!R"
Projektbearbeiter:
Maria Kondratjuk
Finanzierung:
Bund;
Das Institut für Berufs- und Betriebspädagogik hat im Rahmen des Projektes eine Potenzialanalyse durchgeführt, um die Ausbildungsplatzsituation in der Region abzubilden. Ziel war es, eine künftige Qualifikationsnachfrage und zukunftsfähige Ausbildungsbranchen zu identifizieren. Es wurden 500 Unternehmen (hauptsächlich KMU) aus dem Arbeitsagenturbezirk Magdeburg zur Ausbildungsplatzsituation befragt, um zum einen den Fachkräftebedarf auszumachen und zum anderen das Ausbildungsverhalten der Unternehmen abzulichten. Zusätzlich wurden Sekundärdaten nach relevanten Parametern gesichtet und Besonderheiten der Region aufgegriffen, um diese mit den Primärdaten zusammenzuführen und daraus Handlungsempfehlungen für die Projektdurchführung abzuleiten.

Die Potenzialanalyse umfasste:
  • eine schriftliche Befragung von Betrieben und Unternehmen,
  • Telefoninterviews mit Betrieben und Unternehmen,
  • eine Auswertung von Sekundärstatistiken und
  • eine intensive Recherche in Printmedien und dem Internet.

Anmerkungen

Die zusammengefassten Ergebnisse wurden in einem Abschlussbericht dokumentiert und können auf der Projekthomepage abgerufen werden.

Schlagworte

Ausbildung, Ausbildungsplatzsituation, Fachkräftemangel, KMU, Potenzialanalyse, Sachsen-Anhalt
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...