« Projekte
Die Posttraumatische Belastungsstörung bei Tumorpatienten - Entwicklung eines Diagnoseinstruments und Prädiktion
Finanzierung:
Haushalt;
Die Anpassung des klassischen PTSD-Konzepts an das Trauma Krebs und eine valide Diagnostik der PTSD nach Krebs existiert bisher nicht. Ziel des Projekt ist es, hierzu ein geeignetes Screeninginstrument zu entwi­ckeln. Wir versprechen uns hieraus repräsentative und gesicherte Zahlen zu den Auftretensraten der Posttraumatischen Belastungsstörung bei Tumorpatienten. In einem weiteren Schritt soll theoriebasiert beantwortet werden, welche onkologischen Patienten an PTSD erkranken und welche nicht. Die behandelnden Ärzte, Psychologen sowie das Pflegepersonal können durch die Ergebnisse dieser Studie gefährdete Patienten erkennen, das Vorhandensein einer durch die Krebserkrankung ausgelösten PTSD valide messen und die Behandlung entsprechend ausrichten.

Schlagworte

PTSD Krebs
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...