Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Planung, Durchführung und Auswertung einer postalischen Versichertenbefragung zur Hausarztzentrierten Versorgung nach § 73b SGB V

Projektbearbeiter:
Anke Höhne, Dietmar Hobler
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Zentrale Fragestellungen des Forschungsprojektes sind: Wie wird das Hausarztprogramm durch die teilnehmenden Versicherten bewertet? Mit welcher Motivation tragen sich die Versicherten ins Hausarztprogramm ein? Nehmen die teilnehmenden Versicherten die Lotsenfunktion ihres Hausarztes wahr? Erhalten die Versicherten die Serviceleistungen, die ihnen laut Vertrag zustehen (geringe Wartezeit in der Hausarztpraxis, hochwertige qualitative Behandlung, koordinierte ärztliche Behandlung, bessere Abstimmung zwischen Hausarzt und Facharzt während der Therapie)? Halten sich die Versicherten an ihre Verpflichtungen (Aufsuchen von fachärztlicher und stationärer Behandlung grundsätzlich erst durch eine Überweisung des Hausarztes, Hausarztwechsel nur bei wichtigem Grund, stets Terminvereinbarung mit dem Hausarzt für Arztkonsultationen)?

Schlagworte

Hausarztprogramm, Hausarztzentrierte Versorgung, ambulante Versorgung

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...