Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Pilotstudie zur wissenschaftlichen Begleitung des Modellversuchs Prime-Gymnasien/Frühstudium

Projektbearbeiter:
Heiko Kastner
Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
Seit dem Wintersemester 2007/8 führt die Martin-Luther-Universität als ein Angebot zur Hochbegabtenförderung ein Frühstudium für Gymnasiasten. Die Startphase dieses Frühstudiums wird wissenschaftlich begleitet, um
  • gewonnene Erfahrungen formativ in die weitere Entwicklung einzubeziehen,
  • Stolpersteine zu beseitigen,
  • die zum Gelingen beitragenden Rahmenbedingungen zu optimieren und
  • um differenzierte Einsichten in die Wirksamkeit des Frühstudiums zu erhalten.

Die intensive Förderung hochbegabter Schülerinnen und Schüler und die stärkere Vernetzung der Universität mit den Schulen lassen sich als Hauptziele des Pilotprojekts 'Prime-Gymnasien/Frühstudium' herausarbeiten. Die Fragen, inwiefern das Pilotprojekt einen Beitrag zur Realisierung der genannten Ziele leistet und welches Optimierungspotenzial möglicherweise noch besteht, stehen deshalb im Hauptfokus der Untersuchung.
Forschungsansatz
Die Pilotstudie ist eine Explorationsstudie, die erste grundlegende Erkenntnisse über das neu eingerichtete Frühstudium an der Martin-Luther-Universität liefert.

Die eingesetzten Untersuchungsmethoden umfassen:
  • Analyse vorliegender Dokumente und Literatur zum Frühstudium,
  • leitfadengestützte (Experten-)Interviews mit
  • 24 Frühstudentinnen und -studenten,
  • verantwortlichen Lehrkräften und Schulleitungen der beteiligte Schulen,
  • den Lehrenden, an deren Lehrveranstaltungen die Frühstudenten teilgenommen haben und
  • dem universitären Koordinator des Pilotprojektes

Die Auswertung der erhobenen Daten erfolgt sowohl kategorienbasiert als auch exemplarisch fallweise mit der Methode der zusammenfassenden qualitativen Inhaltsanalyse. Dies bildet die Basis für das Herauskristallisieren und Verdichten der Ergebnisse im Hinblick auf den Evaluationsgegenstand.

Schlagworte

Evaluationsstudie, Frühstudium, Hochbegabtenförderung

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...