« Projekte
Optisches Datenmodul im Automobil
Projektbearbeiter:
Prof. Fischer-Hirchert
Finanzierung:
Industrie;
Forschergruppen:
Optisches Datenmodul im Automobil
Point-to-Point optischer Link (Quelle: Most-Spezifikation)
Zukünftige optische Kommunikationssysteme in mobilen Systemen wie z.B. Automobilen oder Nutzfahrzeugen werden durch Anwendung von hochbitratigen Übertragungskanälen in Multimedianwendungen eine hohe Bandbreite benötigen. Zurzeit werden 99% aller Fahrzeuge noch mit elektrischen Bussystemen zur intrinsischen Datenübertragung ausgerüstet. Allerdings sind schon seit einigen Jahren Hersteller dabei, optische Bussysteme (MOST ) der optischen Fasern nutzen. Um die Möglichkeit der Übertragung von hohen Datenraten im Automobil nutzen zu können, sind senderseitig schnelle Sendermodule und empfangsseitig schnelle Empfängermodule notwendig. Der Einbau der Sende- bzw. Empfänger-OEICs in das dafür vorgesehene Modulgehäuse mit den dazugehörigen Schnittstellen, welches in Fachkreisen als Packaging bezeichnet wird, nimmt hier eine Schlüsselstellung ein.In der Aufbau- und Verbindungstechnik sollen in diesem Projekt Basistechnologien für eine für hohe Frequenzen geeignete Aufbau- und Verbindungstechnik optoelektronischer Komponenten basierend auf aktuellen und zukünftigen MOST-Spezifikationen entwickelt werden.In dem Verbundvorhaben soll eine hochqualitative, zuverlässige und möglichst kostengünstige Übertragungstechnik mit optoelektronischen Bauelementen mit im Automobilbereich sehr hohen Betriebsfrequenzen, zunächst bis ca. 100 MHz, erarbeitet werden. Bauelementseitig sollen als Testvehikel preisgünstige Photodioden und Laserdioden im nahen Infrarot (NIR) dienen, die auf dem Markt vorhanden sind. Die Übertragung soll im Gegensatz zu den heutzutage genutzten Polymerfasern mit Hilfe von Glasfaserbündelkabeln im Multimodebetrieb erreicht werden. Im Kern soll die Übertragungstechnik auf der Anwendung der Multimode-Glasfasertechnik beruhen, für die an der HS-Harz umfangreiche Erfahrungen bestehen.

Schlagworte

Automobilbus, MOST, Polymerfaser, opt. Datenmodule

Geräte im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...