« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Normphonetische und soziophonetische Untersuchungen zur Standardaussprache in der Bundesrepublik Deutschland
Projektbearbeiter:
D. Diehl, S. Drechsel, J. Förster, R. Heinemann, R. Skoczek, S. Strauß
Finanzierung:
Haushalt;
Mit dem in Halle erarbeiteten "Deutschen Aussprachewörterbuch" (2009) wurde eine aktuelle, auf normphonetischen und soziophonetischen Untersuchungen beruhende Kodifikation der deutschen Standardaussprache vorgelegt. Im Folgeprojekt geht es darum, die hier und in anderen bisherigen Kodifikationen festgelegten Transkriptionsregelungen zu evaluieren und ergänzende Untersuchungen vorzunehmen, dies betrifft  insbesondere den Bereich eingedeutschter Namen aus anderen Sprachen.  Ein weiterer spezieller Teilbereich ist die Entwicklung eines Sprachsyntheseprogramms für ein "sprechendes Aussprachewörterbuch" in Zusammenarbeit mit der TU Dresden, in diesem Zusammenhang ist auch die Entwicklung einer Aussprachedatenbank vorgesehen.
Das Projekt lässt sich den Forschungsschwerpunkten "Grundlagenforschung: Korpus, Grammatik, Wörterbuch, Edition", "Handlungsoptimierung: Analyse Kompetenz Performanz" und "Kulturelle Kontaktprozesse" der Philosophischen Fakultät II zuordnen.

Schlagworte

Akzeptanz, Aussprachedatenbank, Eindeutschung, Kodifikation, Normphonetik, Standardausprache
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...