Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Neuer Wettstein I/1.2: Texte zum Matthäusevangelium

Projektbearbeiter:
unter Mitarbeit von PD Dr. Manfred Lang, wiss. Mitarbeiterin Angelika Richter
Finanzierung:
Haushalt;
Sammlung, Erarbeitung und Herausgabe des Bandes zum Matthäusevangelium. Im Neuen Wettstein werden Parallelen zu den Neutestamentlichen Texten aus Griechentum und Hellenismus gesammelt. Es ist das Ziel, alle wichtigen Parallelen aus dem Bereich des Griechentums und des Hellenismus zu erfassen, um so die religionsgeschichtliche Erforschung des Neuen Testaments zu fördern. Der bereits 1996 erschienene II. Band des Neuen Wettstein umfaßte 1800 Seiten. Bd. I/2 (Texte zum Johannesevangelium) umfaßt 988 Seiten umfassen und wurde 2001 beim Verlag de Gruyter in Berlin veröffentlicht. Die Texte zum Markusevangelium (Neuer Wettstein Band I/Teilband 1.1) erschienen 2008, sie umfassen 879 Seiten. Der nun zu bearbeitende Band I/1.2 (Texte zum Matthäusevangelium) soll bis 2010 fertiggestellt sein. Auch die Zusammenstellung von Band III (Texte zu Lukasevangelium und Apostelgeschichte, Gesamtregister) hat bereits begonnen.

Schlagworte

Hellenismus, Matthäusevangelium, Neues Testament, Religionsgeschichte, Synoptiker

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...