Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Massenspektrometrische Charakterisierung von elastotischem Material in lichtgealterter Haut

Projektbearbeiter:
Michael Jung
Finanzierung:
Haushalt;
Die ultraviolette Strahlung ist der bedeutendste extrinsische Faktor für den Alternsprozess der Haut. Die funktionsstrukturellen Veränderungen des Hautorgans sind dabei wesentlich durch Schädigungen der Fibroblasten und der Synthese von elastischen Fasern bedingt. Im vorliegenden Projekt sollen akkumuliertes Elastin sowie Elastinfaserfragmente in heliotropen Arealen in Abhängigkeit vom Alter untersucht werden. Die durch elastolytische Proteasen gewonnenen Peptide sollen massenspektrometrisch analysiert und bioinformatorisch ausgewertet werden, um Erkenntnisse zum Elastin-assoziierten Alternsprozess der Haut auf metabolischer Ebene zu gewinnen. Ziel ist es Informationen zu gewinnen, die die Grundlage für eine gezielte Manipulation von Alternsprozessen mit therapeutischer oder kosmetischer Motivation bilden.

Geräte im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...