« Projekte
Konzentration und Selbstdisziplin. Formen und Funktionen des Gebets im langen 18. Jahrhundert in Großbritannien
Finanzierung:
Haushalt;
Die kulturelle Praxis des Gebets im langen 18. Jahrhundert stellt ein Phänomen dar, dessen Untersuchung  einen multidisziplinären Zugang erfordert. Das Projekt soll aus anglistischer Perspektive Fragestellungen und Methoden entwickeln, die dazu beitragen, die Bedeutung des Gebets für eine individuelle mentale Prägung ebenso wie für die imagined communities der Glaubensgemeinschaften und der politischen Gruppierungen im Zeitalter der Aufklärung zu erforschen.

Schlagworte

Aufklärung, Gebet, Großbritannien

Kooperationen im Projekt

Publikationen

2015
Die Daten werden geladen ...
2014
Die Daten werden geladen ...
2013
Die Daten werden geladen ...
Kontakt

Prof. Dr. Sabine Volk-Birke

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Philosophische Fakultät II

Institut für Anglistik und Amerikanistik

Adam-Kuckhoff-Str. 35

06108

Halle (Saale)

Tel.+49 345 5525321

Fax:+49 345 5527272

sabine.volk-birke(at)anglistik.uni-halle.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...