« Projekte
INVENT - Intelligenter Verkehr und nutzergerechte Technik
Projektbearbeiter:
Andreas Herrmann
Finanzierung:
Bund;
Im Rahmen der BMBF-Forschungsinitiative INVENT wird gemeinsam mit 10 Partnern das Teilprojekt NIV - Netzausgleich Individualverkehr bearbeitet. Ziel von NIV ist die Erhöhung der Leistungsfähigkeit von Straßenverkehrsnetzen. Durch Information und Lenkung soll der Verkehr besser als heute auf das zur Verfügung stehende Hauptstraßennetz verteilt werden. So wird die Gesamtleistungsfähigkeit zumindest partiell gesteigert. Vor allem aber sollen Leistungseinbrüche durch Überlastfolgen (Staus) gemildert und soweit wie möglich vermieden werden. Am Beispiel konkreter Teilnetze der Testfelder München und Magdeburg werden Potenziale neuer Telematiktechnologien identifiziert und Umsetzungsstrategien entwickelt. Insbesondere sollen öffentliche Strategien in das Routing der zunehmend Verbreitung findenden individuellen Zielführungssysteme einbezogen werden. Ein wesentliches Ergebnis des Projekts soll die Identifikation von win-win-Situationen für öffentliche und private Interessen und die Entwicklung von Verfahren und Strukturen zur Entwicklung und Umsetzung entsprechender Strategien sein.
Die Arbeitsgruppe Verkehrstelematik arbeitet in mehreren Projektschwerpunkten mit. Diese sind beispielsweise die Rekonstruktion der aktuellen Verkehrslage aus heterogenen Datenquellen, die Erfassung und Verarbeitung dynamischer Umweltinformationen sowie die Entwicklung eines Strategiemanagements.

Schlagworte

Stau, Straßenverkehr, Testfeld, Verkehr, Verkehrstechnik, traffic, Überlast
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...