« Projekte
Ihle-Monitoring
Projektbearbeiter:
Hr.Müller
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Die Renaturierungen der Ihle resultieren aus Ausgleichs-und Ersatzmaßnahmen.Für den dreispurigen Ausbau der Bundesautobahn BAB 2 wurde die Ihle auf einer Länge von ca. 1600 m in zwei Bauabschnitten renaturiert. Der maßgebliche Abschnitt für diese Arbeit befindet sich zwischen der BAB 2 und der Ortschaft Grabow. Ziel dieser Arbeit ist es, die Sammlung neuer Erkenntnisse hinsichtlich der Wiederbesiedlung durch aquatische Organismen sowie die Möglichkeit zur Untersuchung der Eigendynamik des Fließgewässers Ihle. Diese Forschungsarbeiten lassen sich mit wissenschaftlichen Untersuchungen in Form einer Erfolgskontrolluntersuchung (Monitoring) verbinden. Als Grundlage für dieses Monitoring werden vorhandene Daten sowie das bestehende Messnetz genutzt. Ziel des Monitorings ist es, durch ständiges sorgfältiges Untersuchen, Überwachen und Beobachten der Situation, eine möglichst umfassende Dokumentation über die Ihle zu geben. Somit kann die Wirksamkeit der durchgeführten Renaturierungsmaßnahme an der Ihle auf die Funktion als Salmonidengewässer dokumentiert werden.

Schlagworte

Erfolgskontrolluntersuchung, Monitoring
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...