« Projekte
Identifizierung und Charakterisierung proteolytischer Spaltprodukte humanen Elastins und seines Precursors Tropoelastin
Finanzierung:
Industrie;
Bis heute gibt es keine gesicherten Informationen darüber, welche Proteasen in der extrazellulären Matrix für den Abbau elastischer Fasern verantwortlich sind, welche Spaltprodukte bei der Degradation freigesetzt werden und welche Rolle diese bei Vorgängen des Turnovers der extrazellulären Matrix spielen. Das Projekt widmet sich diesen wichtigen Fragestellungen unter Nutzung eines modernen und breiten Methodenspektrums und soll es ermöglichen, wichtige Zusammenhänge von Elastin und Matrixenzymen mit Hinblick auf molekulares Altern sowie verschiedene pathologische Zustände zu beleuchten.

Schlagworte

Extrazelluläre Matrix

Geräte im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...