« Projekte
"Ich will mich" - Modellprojekt zur Entmedikamentisierung von Psychopharmaka bei geistig behinderten Menschen
Projektbearbeiter:
Vico Leuchte u. Co-Projektleiter Wolfram Kulig
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Ziel des Projektes ist eine Erhöhung der Selbstständigkeit und des Aktivitätsradius von Menschen mit geistiger Behinderung. Dazu sollen sedierende und andere die Persönlichkeit verändernde Psychopharmaka im Laufe des Projektes in kontrollierter Form reduziert werden. Da derartige Prozesse bisher in den fachwissenschaftlichen Publikationen kaum in systematischer Form beschrieben worden sind, liegt das zentrale Ziel der wissenschaftlichen Begleitung in einer kontrollierten Prozessbegleitenden Studie. Die einem solchen Anspruch angemessene Methode ist die der kontrollierten Einzelfallforschung, welche auf der Grundlage der teilnehmenden Beobachtung und auf der Basis von Experteninterviews ein umfassendes Bild der Entwicklung und des Prozesses zeichnet.

Anmerkungen

Projektpartner: der Paritätische Sachsen-Anhalt e. V. Sozialwerk Behindertenhilfe Forschungsbericht (Halle 2012), bearbeitet von V. Leuchte, liget dem Paritätischen des Landes Sachsen-Anhalt vor.

Schlagworte

Enthospitalisierung, Entmedikalisierung, Geistige Behinderung, Menschen mit Lernschwierigkeiten
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...