« Projekte
Hybride Roboterstruktur hoher Beweglichkeit
Projektbearbeiter:
-Ing. habil. Jürgen Bätge
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Ziel der Untersuchung ist, anstelle der konventionellen Haupt- und Nebenachsen. Gelenke mit einem Freiheitsgrad >1 zu einem rüsselähnlichen, hybriden Mechanismus zusammenzufügen, der eine extreme Beweglichkeit des TCP(Tool center point) gewährleistet. Hierdurch kann eine wesentliche Vergrößerung des Arbeitsraumes sowie eine Verbesserung der Zugänglichkeit geometrisch komplex gestalteter Bearbeitungsobjekte erreicht werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den mechatronischen Baugruppen sowie der Integration geeigneter Antriebs- und Übertragungselemente.

Anmerkungen

Ansprechpartner: Informationen erhalten Sie unter: 0391 / 67 18 606

Schlagworte

Beweglichkeit, Gelenk, TCP
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...