« Projekte
Geschichte und Narration. Fiktionalisierungsstrategien bei Radoslav Petković, David Albahari und Dragan Velikić
Projektbearbeiter:
Eva Kowollik
Finanzierung:
Stiftungen - Sonstige;
Die Erzählwerke von Radoslav Petković, David Albahari und Dragan Velikić, welche der serbischen Postmoderne angehören, werden durch die dargelegte Vernetzung tatsächlicher und erfundener Ereignisse konstituiert. In den narrativen und kontextuellen Ansätzen der drei Autoren, deren hier zu untersuchende Romane vor dem selben zeitgeschichtlichen Hintergrund entstanden sind und die diesen auch literarisch zu verarbeiten versuchen, sind allerdings grundlegende Differenzen festzustellen. Im Zentrum des hier vorgestellten Promotionsprojektes steht die Untersuchung der erzählerischen Strategien, mit denen in einem literarischen Text, hier speziell der historiographischen Metafiktion, Geschichte fiktionalisiert werden kann.

Anmerkungen

Promotionsprojekt im Rahmen eines Forschungsschwerpunktes. Publikation ist 2013 erschienen im LIT-Verlag als Band 10 der Reihe SlavicaVaria Halensia. (ISBN: 978-3-643-12349-7)

Schlagworte

Erinnerung, Geschichte, Literatur, Narration, serbische Literatur
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...