« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Gerechtigkeit und Effizienz von Prioritätsänderungen - Kontinuierliche und diskontinuierliche Änderung formalisierter Prioritätsregeln in der Nierenallokation, der Verbesserung und verallgemeinerbare Bedeutung
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Das Forschungsprojekt will mit philosophischen, formalwissenschaftlich-entscheidungstheoretischen und ökonomischen Methoden Wege zu einer ethische, politisch und formalwissenschaftlich einsichtigen Verbesserung der Nierenallokation aufweisen. Es will aber im Anschluss daran auch allgemeine Erkenntnisse darüber gewinnen, nach welchen Prinzipien Prioritätsveränderungen generell gestaltet und Priorisierungen in der Medizinversorgung auf geordnete Weise eingeführt werden könnten. Auch sind Simulationsstudien zu den Wirkungen von Änderungen von Allokationsregeln geplant.

Anmerkungen

Teilprojekt B1 der DFG-Forschergruppe FOR 655, Start: 01.04.2007, Verlängerung 1.10.2010; Bitte besuchen Sie die Homepage der Forschergruppe FOR 655: http://www.priorisierung-in-der-medizin.de

Schlagworte

Nierenallokation, Prioritätsregel

Publikationen

2012
Die Daten werden geladen ...
2011
Die Daten werden geladen ...
2009
Die Daten werden geladen ...
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...