« Projekte
Generierung von Entscheidungsregeln zur teilflächenspezifischen Stickstoffdüngung und zur Verbessereung der Wirtschaftlichkeit der Weizenproduktion mit Hilfe eines Künstlichen Neuronalen Netzes
Finanzierung:
Industrie;
Bemessung der mineralischen N-Düngung basiert bisher überwiegend auf einem Merkmal. Beispielsweise nutzen reine kartenbasierte Ansätze meist historische Ertrags- oder Bodenkarten andererseits beziehen sich reine sensorbasierte Ansätze auf nur ein Sensorsignal. Unter Nutzung eines künstlichen neuronalen Netzes sollen die Voraussetzungen geschaffen werden, um  beispielsweise in einem Kartenansatz mit Sensor-Overlay verschiedene Merkmale für die rechnergestützte Entscheidungsfindung zu kombinieren.

Schlagworte

Entscheidungsregeln, Künstliche Neuronale Netze, Weizenproduktion, teilflächenspezifische Stickstoffdüngung
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...