« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Frühkindliche MINT-Bildungsangebote für Krippen
Projektbearbeiter:
Fischer-Hirchert
Finanzierung:
Haushalt;
Bereits seit einem Jahr besteht die fruchtbare Zusammenarbeit im Bereich vorschulischer Ausbildung mit den  dreijährigen Kindern der DRK- Kinderkrippe in der Münzstrasse in Goslar. In Kooperation mit Prof. Ulrich Fischer-Hirchert von der Hochschule Harz wurden optische und technische Experimente für das Haus der kleinen Krippenforscher erarbeitet, die insbesondere  auf  die Fähigkeiten und Bedürfnisse von Krippenkindern zugeschnitten sind. Die kleinen Krippenforscher sind regelmäßig eifrig dabei und fragen schon immer, wann das  nächste Epiment stattfinden wird. So werden Gummibärchen durch eine Spiegelung vermehrt, um gleich darauf  im Mund der Kinder zu verschwinden und mit CDs werden Regenbogenfarben vom Sonnenlicht erzeugt. Hierzu meint Prof. Fischer-Hirchert: Wir möchten auch  die ganz Kleinen schon früh für Forschung begeistern und begleiten diese weiter im Kindergarten. Alle Ergebnisse der Experimente werden zur Dokumentation von den Erzieherinnen in  Fragebögen festgehalten um die Langzeitentwicklung der Kinder und Ergebnisse zu evaluieren. Zudem findet eine regelmäßige  Projektbegleitung  durch Hochschulmitarbeiter statt, um die Erzieher bei den Versuchen zu unterstützen.  Um dieses Projekt  zu intensivieren arbeiten Prof. Fischer-Hirchert und die Leiterin der DRK Kinderkrippe Frau Thees eng zusammen. Fr. Thees: Selbst die Kleinen lernen spielerisch und sind schon mit Begeisterung dabei. So werden Lern; Sprach-  und Sozialkompetenzen sowie feinmotorische Fähigkeiten  weiterentwickelt. Es wird angestrebt sich im Laufe des Jahres sich offiziell für das Netzwerk der vom Bundesminister für Forschung geförderten Stiftung Haus der kleinen Krippenforscher zu zertifizieren. Gerne sind wir bereit weitere Kindergärten ins Programm mit aufzunehmen.

Schlagworte

Haus der kleinen Forscher, frühkindliche Bildung

Kooperationen im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...