« Projekte
FluSs - Flughafensicherungssystem: Operatives, echtzeitnahes Forecasting auf Basis sensorbasierter Bewegungsanalysen
Projektbearbeiter:
Honorarprof. Dr.-Ing. Klaus Richter
Finanzierung:
Bund;
Im Rahmen von FluSs wird ein Sicherheitsmanagement-Konzept (SMK) definiert. Ausgangspunkt sind die Analyse des Umfelds, der derzeitigen Sicherheitsinfrastruktur und -prozesse sowie von Bedrohungsszenarien am Beispiel des Flughafenstandorts Frankfurt/Main. Ziel des SMK ist die Erhöhung der Sicherheit von außen nach innen. Im Projekt werden durch verschiedene Partner u.a. neueste Verfahren aus den Bereichen Durchleuchtungs- und Sensortechnologien zur Aufspürung von Gefahrstoffen, ID-Technologien, Ortungs- und Navigationstechnologien und Technologien zur Objekt-, Bewegungs- und Mustererkennung und -analyse angewendet und ausgewählte technische Demonstratoren in einer integrierten Systemarchitektur umgesetzt. Das Fraunhofer IFF bearbeitet im Projekt Aufgaben der videobasierten Bewegungsmustererkennung und der Analyse von Personen- und Passagierströmen und darauf aufbauender Prognosen im Kurzfristbereich zur Unterstützung der Entscheidungsfindung durch das operative Sicherheitsmanagement. Das Projekt ist Bestandteil des Förderschwerpunktes "Forschung für die zivile Sicherheit  - Schutz kritischer Verkehrsinfrastrukturen" des BMBF.

Schlagworte

Airport, Crowd Flow, Flughafen, Motion Analysis, Personenströme, Simulation and Forecasting, Video Analytics, Videobasierte Bewegungsanalyse und Simulation, Zivile Sicherheit, security
Kontakt
Dipl.-Ing. Cathrin Plate

Dipl.-Ing. Cathrin Plate

Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF

Materialflusstechnik und -systeme

Sandtorstr. 22

39106

Magdeburg

Tel.+49 391 4090423

Fax:+49 391 409093423

cathrin.plate(at)iff.fraunhofer.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...